Selbstständiger Immobilienmakler: Beruf und Familie vereinen

Insbesondere für jene, die Beruf und Familie miteinander vereinen wollen, hat sich die Selbstständigkeit als Immobilienmakler in den letzten Jahren als eine besonders attraktive Karrierechance entwickelt. Als Ihr eigener Chef haben Sie die Autonomie, Ihren Arbeitsalltag individuell zu gestalten, was Ihnen erlaubt, persönliche und berufliche Verpflichtungen harmonisch in Einklang zu bringen. Überdies haben Sie die Skalierung Ihres Einkommens mit der Provisionierung selbst in der Hand, da diese in direkter Abhängigkeit zu Ihrem Engagement steht. Das kann vor allem finanzielle Stabilität für Ihre Familie bedeuten. Dass sich der Job und das Familienleben ideal ergänzen können, hat auch Sabine Zintel, iad Immobilienmaklerin in Niebüll, erleben dürfen, wie sie in einem persönlichen Gespräch erklärt.

Wie aber gelingt die sogenannte Work-Life-Balance“ wirklich, welche Vorteile hat die freie Zeiteinteilung und warum ist es so interessant, sein eigener Chef zu sein? Genau das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Vorteil: Freie Zeiteinteilung

Für viele Menschen ist es eine Herausforderung, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Ein traditioneller „9-to-5-Job“ bietet oft nicht genug Flexibilität, um neben den beruflichen auch noch den familiären oder persönlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sprich, einer der Bereiche, wenn nicht sogar alle, kommen in gewisser Art und Weise zu kurz. Anders sieht das als selbstständiger Immobilienmakler aus.

In diesem Fall können Sie Ihre Arbeitsstunden vollkommen eigenständig planen und an Ihre Lebenssituation anpassen. Dies gibt Ihnen die Freiheit, wichtige Momente im Privatleben nicht zu verpassen und dennoch beruflich erfolgreich zu sein. So wie Sabine Zintel, 33 Jahre alt, aus Langenhorn in Nordfriesland.

Als Mama von zwei kleinen Kindern ist es mir super wichtig, mir meine Zeit auch frei einteilen zu können.

Sabine Zintel, 33

….erzählt die heute erfolgreiche iad Beraterin. Weiter berichtet sie: „Der Vorteil ist einfach, dass ich mich mit meiner Familie auch super organisieren kann. Ich stehe morgens auf, ich kann meine Kinder in den Kindergarten bringen und organisiere dann meine Arbeit und meine Termine, kann dann, wenn ich meine Kinder abgeholt habe, noch Büroarbeit machen. Ich bin den ganzen Tag für meine Kunden erreichbar und das ist wirklich das allerbeste an der Selbstständigkeit.“

Neben der deutlich einfacheren Organisation des gesamten Berufs- und Privatlebens ist nicht zu unterschätzen, dass eine freie Zeiteinteilung die Arbeit wesentlich effizienter macht. Sie können Ihre Arbeitsstunden in Ihre individuellen Hochphasen legen, was die Arbeitsqualität auf ein höheres Niveau hebt. Ferner sind Sie in der Lage, besser auf Kundenwünsche wie Termine zu Objektbesichtigungen einzugehen und reduzieren gleichzeitig Stress durch eine strukturierte Terminplanung, in der auch Pausen nicht zu kurz kommen.

Sabine Zintel, iad Immobilienberaterin in Nordfriesland

Endlich sein eigener Chef sein

Nicht nur die freie Zeiteinteilung macht den Beruf eines selbständigen Immobilienmaklers so interessant. Viele, die den Sprung gewagt haben, lernen schnell zu schätzen, ihr eigener Chef zu sein. Somit behalten Sie die Autonomie, Entscheidungen in Bezug auf Ihren Arbeitsalltag, Ihren Kundenstamm und Ihre Geschäftsstrategie selbst zu treffen. Gleichzeitig haben Sie es selbst in der Hand, wo Sie gerne arbeiten möchten. Bei iad können Sie das digitale Büro überallhin mitnehmen. Gleichzeitig eröffnet sich Ihnen die großartige Chance, persönlich zu wachsen, was auch Sabine Zintel schnell als Vorteil für sich entdeckt hat.

„Das Beste daran, mein eigener Chef zu sein, ist es auch, meine eigenen Entscheidungen treffen zu dürfen und dass Fehler nichts Negatives sind, sondern dass ich nur durch meine Fehler wachse, um mein Unternehmen einfach besser organisieren zu können, sondern dass ich nur durch meine Fehler wachse, um mein Unternehmen einfach besser organisieren zu können“, erzählt sie und ergänzt: „Mein beruflicher Alltag wird nie langweilig. Man trifft wahnsinnig viele verschiedene Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Immobilien kaufen oder verkaufen und dadurch ist es halt einfach wirklich schön, jeden Tag aufzustehen und mal wieder etwas Neues zu erleben.“

Mein beruflicher Alltag wird nie langweilig. Man trifft wahnsinnig viele verschiedene Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Immobilien kaufen oder verkaufen und dadurch ist es halt einfach wirklich schön, jeden Tag aufzustehen und mal wieder etwas Neues zu erleben.

Wichtig ist zu bedenken, dass Sie natürlich auch die volle Verantwortung für Ihren Geschäftserfolg übernehmen. Ihr Einkommen ist nach oben hin offen und Sie haben direkten Einfluss auf Ihr Gehalt. Mit einem starken Netzwerk wie iad im Rücken, profitieren Sie von gleich drei verschiedenen Provisionsquellen und können dementsprechend Ihren Fokus setzen. Ein Grund, warum sich Sabine Zintel am Ende für iad entschied. „Weil iad eine unglaublich gute Provision bezahlt, die ich so bisher noch bei keinem anderen Maklerunternehmen gesehen habe. Und dann habe ich natürlich noch eine zusätzliche finanzielle Sicherheit, dadurch, dass ich mir mein Team aufbauen kann und mir damit auch ein passives Einkommen generieren kann, sowie durch eine Tippgeber-App“, freut sich die 33-Jährige.

Einstieg leicht gemacht

Entscheiden Sie sich als selbständiger Immobilienmakler für die Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner wie iad, treten Sie in einem bereits seit vielen Jahren erfolgreich erprobten Geschäftsmodell und einer in der Öffentlichkeit bekannten Marke bei, was den Einstieg wesentlich erleichtert. Besonders großen Wert legen wir auf eine fundierte Ausbildung.

Mein Einstieg bei iad war super. Ich habe einfach nur an dem Online-Workshop und den Präsenzcoachings teilgenommen, wo man echt gemerkt hat, dass auch der Trainer für diesen Job brennt und viel Erfahrung mitbringt. In den Coachings habe ich alle nötigen Sachen, die ich für die Theorie und für die Praxis benötige, mitgegeben bekommen und konnte schon gleich durchstarten

…teilt Sabine Zintel ihre Erfahrungen. Neben der Unterstützung mit umfangreichen Schulungen erhalten Sie zudem Zugriff auf viele verschiedene Tools für Ihr Marketing, die Terminplanung und die Organisation. Ebenso von zentraler Bedeutung ist die Anbindung an ein Netzwerk aus Gleichgesinnten, die sich gegenseitig helfen. Was das Beste am Job des Immobilienmaklers bei iad ist? Für Sabine Zintel ganz klar: „Dass man selbständig ist. Man kann sein eigener Chef sein, man kann selber bestimmen, wie man herumläuft, was man macht, was man tut, und trotzdem wird man nie alleine gelassen. Weil man immer ein starkes Netzwerk hinter sich stehen hat. Ich würde iad jedem weiterempfehlen, der selbständig und unabhängig sein möchte. Egal, ob Berufserfahrener, der endlich mal eine faire Bezahlung wünscht, oder halt auch Quereinsteiger, der einen neuen Job sucht, in dem er durchstarten möchte.“

Neugierig? Informieren Sie sich unverbindlich bei einem iad Business Meetup!